Allgemein

Die Katze, die durch Wände geht

Die Katze, die durch Wände geht

Die Katze, die durch Wände geht

Mn-Menü

Beitragsnavigation

Wenn ich Ihnen helfen kann, melden Sie sich bitte. Ich helfe Ihnen gerne, wo ich kann.

Ich bin hauptberuflich Katzenliebhaberin, Katzenretterin und Katzenfängerin. Mein Leben ist eine lange Katzenjagd. Ich arbeite in einem Wildtier-Reha-Zentrum. Ich rette und finde auch ein Zuhause für Katzen und Kätzchen. Ich bin Katzenflüsterer und kann Ihnen helfen, Ihre Katze zu retten, wenn sie sich in einem Rettungszentrum befindet.

In den letzten zwei Jahren habe ich daran gearbeitet, den Bundesstaat Texas dazu zu bringen, eine obligatorische Trning und Zertifizierung für Katzenfänger einzuführen.

Als Katzenliebhaber habe ich die Ehre, einige der großartigsten Katzen zu beobachten, die diese Welt je gekannt hat. Jeden Tag erhalte ich ein neues Video einer geretteten Katze.

Sie sind erstaunliche Katzen. Sie sind so freundlich. Die meisten von ihnen sind sehr jung. Die meisten von ihnen wurden in irgendeiner Weise missbraucht. Die meisten von ihnen waren so verängstigt, dass sie ihre Angst nicht zeigen konnten. Einige von ihnen waren krank gewesen. Einige von ihnen hatten Würmer. Aber jeden Tag bekomme ich ein Video von einem neuen von ihnen, der das tut, wofür Katzen berühmt sind: so freundlich, lustig und liebevoll zu sein.

Die meisten Katzen, die Sie in den Nachrichten sehen, sind Wildkatzen. Ich wünschte, sie könnten ihre Geschichten erzählen, aber normalerweise befinden sie sich mitten in einem Kampf mit einem Löwen, einem Bären oder etwas anderem, das sie essen möchte. Wildkatzen sprechen nicht, daher ist es unmöglich zu wissen, wer sie wirklich sind.

Die meisten Katzen sind domestiziert. Sie leben in einem Haus. Sie lieben ihr Zuhause. Sie sitzen auf ihrem Schoß und werden gestreichelt. Sie gehen spazieren. Sie spielen. Sie sind überall um uns herum. Die meisten von ihnen sind gesund und zufrieden.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze in ein Tierheim gebracht wurde, können Sie sich irren. Die meisten Tierheime halten domestizierte Katzen. Sie werden niemals losgelassen. Sie wandern nicht in die Wildnis. Sie müssen ihnen helfen.

Es ist nicht immer leicht

Man könnte meinen, es sei einfach, ein Zuhause für Obdachlose zu finden. Ein seit vielen Jahren gelöstes Problem. Aber es ist nicht einfach.

Wir sind vielleicht eher an Tiere gewöhnt, mit denen wir regelmäßig in Kontakt kommen. Sie sind nicht wild. Sie sind nicht wie die Wildkatzen, die nie gesehen werden. Sie sind domestiziert. Sie laufen nicht ständig im Wald herum.

Sie sitzen vor dem Fernseher. Sie sind in deinem Schoß. Sie bewegen sich nicht. Sie haben große Angst. Sie versuchen nicht zu fliehen.

Aber für ein Tier, das seit Jahren in einem Käfig sitzt oder den ganzen Tag im Wald war und große Angst hat, ist es ein tolles Gefühl, auf dem Schoß zu sein. Sie lieben dich wirklich.

Sie sind ein wunderbares Geschenk

So wie Sie beim Kauf eines Weihnachtsgeschenks an andere denken, tun Katzen dasselbe.

Sie sind nicht egoistisch. Wenn sie können, wollen sie, dass jemand sie liebt. Sie wollen gehalten und gestreichelt werden. Sie wollen wie ein Mensch behandelt werden. Sie wollen, dass jemand sie schätzt.

Das gleiche passiert. Sie werden es zu schätzen wissen, jemanden zu haben, den Sie halten und lieben können. Sie wollen gehalten und geliebt werden. Sie können sie auch lieben. Eine Katze ist ein wunderbares Geschenk, das Ihnen mehr als eine Person machen kann.

Einige Möglichkeiten zu helfen

Dies ist keine leichte Aufgabe. Viele Leute werden dieses Problem nie verstehen. Aber wenn Sie ein Herz haben, können Sie etwas dagegen tun. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um zu helfen.

Denke nicht, dass eine Katze immer auf deinem Schoß bleibt, egal was du tust. Wenn Sie sich eine Katze zulegen, sollten Sie sich eine freundliche Katze zulegen, die gerne gehalten wird.

Katzen brauchen viel Zeit draußen. Sie brauchen Bewegung. Eine Katze, die den ganzen Tag eingesperrt ist, muss draußen sein, um sich zu bewegen. Sie können sicherstellen, dass sie außerhalb der Zeit genug bekommen, indem Sie sie trainieren.

Wenn Sie sich eine Katze zulegen möchten, besorgen Sie sich ein Männchen. Wenn Sie ein Männchen bekommen, kann es sich von anderen Katzen im Haus fernhalten. Er wird nicht so wahrscheinlich versuchen, auf deinen Schoß zu springen.

Holen Sie sich keine Katze aus einem Tierheim. Viele Katzenheime sind sehr überfüllt. Wenn Sie sich eine Katze zulegen möchten, besorgen Sie sich eine aus einem guten Zuhause.

Sorgen Sie für einen guten Platz für Ihre Katze. Katzen mögen es nicht, lange an einem Ort zu bleiben. Sie brauchen etwas Zeit im Freien und auch einen Rückzugsort im Inneren. Stellen Sie sicher, dass Sie beide Arten von Orten haben.

Eine Katze, die es gewohnt ist, draußen zu sein, kann viel gesünder sein. Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze immer die Möglichkeit hat, frisches R zu bekommen. Außerdem werden sie weniger in Schwierigkeiten geraten.

Wenn Sie glauben, ein Problem mit Ihrer Katze zu haben, rufen Sie den Tierarzt an. Es gibt viele Gründe, warum eine Katze ein gesundheitliches Problem entwickeln kann. Sie sollten ein Problem, das Ihre Katze haben könnte, nicht tolerieren müssen, wenn Sie es vermeiden können.

Wenn Sie einen Hund und eine Katze besitzen, wissen Sie, dass Sie die beiden Tiere getrennt halten müssen, wenn Sie nicht im Haus sind. Beide Tiere brauchen ein eigenes Bett, Futter und Spielzeug. Dies sollte verhindern, dass Ihre beiden Tiere beißen oder sich streiten.

Wenn Sie mit jemandem zusammenleben, denken Sie darüber nach, wie er sich fühlt, wenn Sie eine Katze in Ihrem Haus haben. Manche Menschen reagieren allergisch auf Katzen und sogar auf kleine Katzen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorlieben Ihres Mitbewohners oder der Familie Ihres Mitbewohners respektieren können.

Wenn Sie eine Katze haben, aber auch Kinder haben, wissen Sie, welche Spielzeuge Sie für die Katze kaufen und welche Spielzeuge Sie von den Kindern fernhalten sollten. Halten Sie alle Spielzeuge mit starken Magneten außer Reichweite und achten Sie auf scharfe Gegenstände, wie zum Beispiel die von einem Jack-in-the-Box-Spielzeug.

Lassen Sie Ihre Katze niemals auf dem Boden schlafen. Katzen können sich auf harten Böden nicht wirklich wohlfühlen. Dies kann zu einer Beinverletzung oder sogar zu einem gebrochenen Bein oder Fuß führen. Kaufen Sie stattdessen ein Katzenbett, in dem sie sich entspannen können. Die meisten davon werden bereits mit dem Bett geliefert und können geliefert werden.

Viele Haustiere werden mit Angst vor Menschen geboren, und es ist Teil des Instinkts, den sie lernen. Es gibt eine verbreitete Meinung, dass eine Katze dazu neigen kann, sich an Menschen zu gewöhnen, damit sie ein geeignetes Haustier für Ihre Familie sein kann.

Sie haben


Schau das Video: Pyjamasheltene. Romeo, Månepigen og Natninjaerne! - Disney Junior Danmark (Januar 2022).