Nur zum Spaß

Jeder kann Cat Lady werden

Jeder kann Cat Lady werden

Viele von uns wissen, was Hamsterer sind und erkennen sie, wenn wir sie in unserer Nachbarschaft bemerken. Wenn Sie mit diesem Begriff nicht vertraut sind, sollten Sie lernen. Tierhorter sammeln mehr Tiere, als sie versorgen oder füttern können. Möglicherweise hängen abgemagerte Tiere in ihrer Wohnung herum, und der Geruch, der aus dem Haus kommt, kann fürchterlich sein.

Viele Katzen zu haben, macht jedoch niemanden zu einem Horter. Wenn alle Katzen korrekt gefüttert werden, in einer sauberen Umgebung leben und ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, ist die Person, die sich um sie kümmert, einfach eine Katzendame (oder ein Mann). Sie kennen vielleicht auch einige dieser Leute. Katzen bringen so viel in unser Leben, dass es sehr lohnend sein kann, sich während unserer gesamten Zeit um eine Gruppe von Katzen zu kümmern. Ich habe gerade eine lustige E-Mail von einer Frau gelesen, die nie damit gerechnet hat, eine Katzendame zu werden, aber zugeben muss, dass es ihr passiert ist.

Paula Robinson schreibt, dass sie nie 15 Katzen haben wollte, es schien einfach so. Sie war glücklich mit ihren zwei Katzen, Amber und Simba. Dann kam eines Tages ein wunderschöner Smoking / Perser und sie nannte den streunenden Oreo und kümmerte sich auch um ihn. Als er drei Jahre später von einem Auto angefahren und getötet wurde, war Paula so gebrochen, dass sie zwei weitere Katzen adoptierte, Scooter und Scamper. Sie wurden in Katzen.

Eine Nachbarin brachte ihnen ein krankes Kätzchen und sie pflegte ihn wieder gesund. Lucky, ein orangefarbener Tabby, wurde dann ebenfalls ein ständiger Bewohner. Ein paar Monate später kam der Nachbar mit vier wilden Kätzchen an. Zwei fanden ein Zuhause, aber Moonshadow und Andre Norton blieben bei Paula.

Eine schottische Bande, die ein Adoptivhaus außerhalb des Lebensmittels suchte, war zu unwiderstehlich, um es abzulehnen, also brachte Paula Tigger nach Hause. Sheila, eine grünäugige Perserin, wurde von der ASPCA adoptiert, als Amber, die Außenkatze, wochenlang als verschollen befürchtet wurde. Bei Bernsteins Rückkehr wurden alle Katzen zu Hauskatzen, was für Tommy und Pippin ein Glück war, die zurückgelassen wurden, als die Nachbarn weggingen. Paula sagte: "KEINE KATZEN MEHR."

Hier ging es aber nicht zu Ende. Zwei weitere Streuner, Buffy und Daisy, kamen an der Tür an und Daisy blieb. Die Katze eines anderen Nachbarn hatte Kätzchen und zwei der Katzen, Ming und Galadriel, kamen herein, um zu leben. Paula sagte "NO MORE CATS EVER."

Es ist schwer zu sagen, ob Paula einer anderen bedürftigen Seele widerstehen kann, aber bisher hält sie an ihrem Wort fest. Sie kümmert sich sehr gut um ihre Katzen. Sie haben alle ihre Schüsse und werden danach ständig aufgeräumt. Paula gibt jedoch zu, dass sie wirklich "die Katzendame" ist.

Bis zum nächsten Mal…

Mitarbeiter vor Ort

P.P.S - Wir würden gerne von Ihnen hören. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit teile deine Geschichte

Wie diese Geschichte: Mit einem Freund teilen


Schau das Video: THE 'CAT LADY' IS THE MOST IMPOSSIBLE ENDING EVER. 60 Seconds CATomic DLC (Januar 2022).