Erkrankungen der Katzen

Einfache Anleitung zu den Symptomen der Katze

Einfache Anleitung zu den Symptomen der Katze

Benimmt sich Ihre Katze krank oder hat sie ein Problem? Katzen sind sehr gut darin, ihre Krankheit zu verbergen. Deshalb ist es so wichtig, auf Symptome zu achten und so schnell wie möglich Maßnahmen zu ergreifen.

Die Symptome sind in der Regel a Zeichen der Krankheit. Beispielsweise ist Erbrechen ein häufiges Symptom. Es kann durch viele verschiedene Krankheiten verursacht werden, einschließlich Diabetes, Nierenversagen oder nur eine Magenverstimmung. Im Folgenden finden Sie eine einfache Anleitung zu den Symptomen der Katze. Wir haben gebräuchliche Begriffe verwendet, um Sie bei der Suche nach dem Problem Ihrer Katze zu unterstützen.

Erfahren Sie mehr darüber, was das Problem Ihrer Katze verursachen könnte, indem Sie auf das Symptom klicken, das sie hat.

Alphabetische Liste der häufigsten Katzensymptome

  • Blähungen
  • Bauchflüssigkeit
  • Abszess
  • Akuter Durchfall
  • Anämie - niedrige Anzahl roter Blutkörperchen
  • Anisocoria - ungleiche Pupillengröße
  • Angst
  • Rückenschmerzen
  • Schlechter Atem
  • Kahle Stelle
  • Bauch - scheint groß
  • Bauch voller Flüssigkeit
  • Bisswunden
  • Blindheit
  • Blutige Nase
  • Blutiger Stuhl - leuchtend rot oder blutiger Stuhl - verweilen
  • Blutiger Urin
  • Blutiges Erbrechen
  • Blaue Haut oder Zahnfleisch
  • Hirnschwellung
  • Schwellung der Brust
  • Atme schnell
  • Gebrochener Knochen
  • Blutergüsse oder Blutungen
  • Ich kann nicht hören
  • Kann nicht sehen
  • Kann nicht urinieren
  • Hirnödem
  • Chronischer Husten
  • Chronischer Durchfall
  • Chronisches Erbrechen
  • Trübes Auge
  • Zusammenbruch - plötzlicher Beginn
  • Verstopfung
  • Konvulsion
  • Husten - chronisch
  • Taubheit
  • Austrocknung
  • Deprimiert
  • Durchfall und Erbrechen
  • Durchfall - neuer Beginn oder Durchfall - chronisch
  • Schwieriger Stuhlgang
  • Schluckbeschwerden
  • Entlastung vom Penis
  • Aufgebauchter Bauch
  • Viel trinken und viel essen
  • Sabbern
  • Probleme mit dem Stuhlgang
  • Probleme beim Schlucken
  • Atembeschwerden
  • Probleme beim Wasserlassen
  • Ohrentladung
  • Schwellung der Ohrenklappe
  • Ohrhämatom
  • Ohr kratzen
  • Viel essen
  • Übermäßiges Tränen der Augen
  • Ausbeulendes Auge
  • Auge trüb
  • Augenentladung
  • Augenschmerzen
  • Auge rot
  • Auge eingesunken
  • Augen zerreißen
  • Augentrauma
  • Augen - Pupillen in zwei verschiedenen Größen
  • Gesichtsschwellung
  • Ohnmacht
  • Furzen
  • Fett
  • Katzenartige Harnverstopfung
  • Fieber
  • Passen
  • Blähung
  • Flüssigkeit im Bauch
  • Fraktur
  • Gas
  • Gastroenteritis
  • Haarwuchs - Mangel an
  • Haarausfall
  • Kopfneigung
  • Schwerhörigkeit
  • Hämolytische Anämie
  • Blutungen
  • Hypersalivation
  • Ikterus
  • Erhöhte Häufigkeit des Wasserlassens
  • Juckreiz
  • Gelbsucht
  • Appetitlosigkeit
  • Energiemangel
  • Lahmheit
  • Läsion - auf der Haut
  • Weniger aktiv
  • Lethargie
  • Lecken des Genitalbereichs
  • Hinken
  • Gewicht verlieren
  • Haarausfall
  • Sichtverlust
  • Wachstum von Klumpen oder Haut
  • Malabsorption
  • Schwellung der Brustdrüse
  • Nasenausfluss
  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Nicht essen
  • Nicht urinieren
  • Fettleibigkeit
  • Augenentladung
  • Augenschmerzen
  • Augentrauma
  • Schmerzen
  • Schmerz - zurück
  • Blasse Farbe - von Anämie / niedriger Anzahl roter Blutkörperchen
  • Keuchend
  • Pinkeln - siehe “Harn”
  • Vorentlastung
  • Kotzen - siehe "Erbrechen"
  • Schülergrößen unterschiedlich
  • Rote augen
  • Aufstoßen
  • Scannen
  • Kratzen
  • Beschlagnahme
  • Hautentladung oder Geruch
  • Hautwachstum, Klumpen oder Schwellung
  • Die Haut ist gelb
  • Hautverletzung oder wund
  • Verlangsamen
  • Niesen und Nasenausfluss
  • Milzblutung
  • Anstrengung zum Stuhlgang
  • Geschwollenes Gesicht
  • Synkope
  • Temperatur - hoch
  • Sich übergeben
  • Unverdautes Essen kotzen
  • Zittern oder Zittern
  • Atembeschwerden
  • Tumor oder Knoten auf der Haut
  • Harninkontinenz
  • Probleme beim Wasserlassen
  • Urinarting im Haus
  • Weniger urinieren oder nicht urinieren
  • Urin mit Blut
  • Vaginaler Ausfluss
  • Sehkraftverlust
  • Mit Blut erbrechen
  • Erbrechen
  • Erbrechen und Durchfall
  • Erbrechen - chronisch
  • Unverdautes Essen erbrechen
  • Gewichtsverlust
  • Ich werde nicht essen
  • Wunddrainage mit Eiter
  • Wunden vom Tierkampf
  • Gelbe Farbe auf der Haut
  • Wenn Ihre Katze sich krank verhält, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt. Ich hoffe, diese Liste von Symptomen hilft Ihnen zu verstehen, warum Ihre Katze möglicherweise ein bestimmtes Anzeichen einer Krankheit aufweist.


    Schau das Video: Arthrose bei Katzen. Ursache & Symptome. VetAthletics. Arthroshine HA (Januar 2022).